Tagesworkshop "Biografisches Schreiben"

„Wer schreibt, der bleibt“

Aus dem Vielen des eigenen Lebens ein Buch; einfache, wirksame Methoden des kreativen Schreibens; witzige, nachdenkliche oder auch heilsame Geschichten; die Kunst des Schreibens als Möglichkeit der Verwandlung üben; den inneren Zensor ausschalten, zu einem freien Schreibfluss finden, bildreich und authentisch; Spannungsbogen aufbauen; am Ende des Workshops erste Episoden aus dem eigenen Leben geschrieben.

mit Dr. phil. Amelie Mahlstedt, geb. 1976, Sprachwissenschaftlerin, freie Autorin und Poesie- und Bibliotherapeutin im Integrativen Verfahren (EAG-FPI).

Beginn: 11 Uhr; Ende: 17.00 Uhr
Mindestens 10 Teilnehmer (max. 12)
Kostenbeitrag: 50 €, incl. einfaches Mittagessen
Anmeldeschluss: 3 Tage vorher
Stornogebühren: Bei Absage nach Anmeldeschluss müssen wir den vollen Teilnehmerbetrag in Rechnung stellen.

Zurück