Jahresprogramm 2019

Januar

19
Jan

„Das gibt‘s nur einmal“

Eine heitere musikalisch-kulinarische Zeitreise

Berlin, 20er, 30er Jahre - die klassische Schnulze, der Gassenhauer, die immergrünen Melodien von Kollo bis Claire Waldoff und dazu ein gutes mehrgängiges Menu, lassen jene Zeit lebendig werden. Es singen die Sopranistin Elžbêta Laabs und die Mezzosopranistin Antje Gebhardt-Randazzo, beide im Chemnitzer Opernchor engagiert. Ihre Musik und die Küche Empanadas lassen uns Kunst mit allen Sinnen erleben.

Weiterlesen …


08
Feb

Stilles Wochenende

Thema: Jesus, Name voller Leben - Er sagt: „Ich bin die Auferstehung und das Leben“, und wir sind eingeladen zur Begegnung mit ihm.

Sie verbringen ein Wochenende im Schweigen; wenige Worte, Impulse und unsere Tageszeitgebete sollen Sie begleiten im Sichöffnen vor Gott.

Weiterlesen …

März

09
Mär

Ein Tag Zeit, das Malen zu entdecken

Die Schönheit im scheinbar Unvollkommenen

Jeder kann mitmachen, ohne und mit Vorkenntnissen - über erste Kritzelübungen finden wir die ersten Ideen, nähern uns Gegenständen, probieren verschiedene Techniken aus, nutzen Acrylfarben, Kreide- und Kohlestifte und entdecken - individuell begleitet - die Freude am schöpferischen Tun.

Weiterlesen …

April

06
Apr

Mitgliederversammlung

der Werk- und Studiengemeinschaft

Nicht nur für Mitglieder, sondern für alle, die sich für das aktuelle Geschehen und die Hintergründe unserer Arbeit interessieren. Zudem haben wir für den Nachmittag einen Besuch im Museum alter Musikinstrumente in Augustusburg angefragt. Und dann kann, wer dies möchte, den Tag mit uns in einem Restaurant ausklingen lassen.

Weiterlesen …

07
Apr

Begegnungs-Sonntag, Freundestag

11 Uhr Gottesdienst mit Pfr. i. R. Dieter Keucher, Chemnitz

Anschließend gemeinsames Mittagessen.

Nach der Mittagspause besteht die Möglichkeit, das Thema „Seelsorge“ noch weiter zu vertiefen. Ein kurzer Impuls wird uns ins Gespräch und die Betrachtung gewisser wiederkehrender Fallbeispiele leiten.

Der Tag endet gegen 16.00 Uhr mit Kaffee und Kuchen.

Mai

11
Mai

Tanztag

O Mensch, lerne Tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel nichts mit dir anzufangen. - Ich lobe den Tanz, denn er befreit die Menschen von der Schwere der Dinge. (Augustinus)

Im Tanz und im Aufnehmen seines Wortes wollen wir den weiten Raum, den Gott uns gibt, erfahren.

Weiterlesen …

30
Mai

Ein Tag für Männer mit ihren Kindern

Auch in diesem Jahr vergessen wir unser Floß nicht. Wir wollen jedoch unserer gemeinsamen Wanderung mehr Gewicht verleihen, mit den Autos nach Dittmannsdorf fahren und mit einem Besuch in der Kirche dort beginnen. Die Wanderung führt uns hinauf zum Hirtstein und über den Kammweg zurück zur Zschopau, wo unser Floß bereit liegt und wir sicher auf unser Gelände geflößt werden.

Weiterlesen …

August

24
Aug

Ein Tag für Frauen

Diesen besonderen Tag werden wir gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen der evangelischen Jugend Marienberg vorbereiten und durchführen. Lassen Sie sich einladen und überraschen.

Als Referentin konnten wir Sarah Stopp aus Gornau gewinnen.

Weiterlesen …

September

21
Sep

Wanderung für Trauernde

Thema: „Sammle meine Tränen in deinen Krug; ohne Zweifel, du zählst sie.“ Psalm 56,9

Auf einem Rundweg um Hennersdorf wollen wir Menschen begleiten, die Trauer in sich tragen, und Bewegung als eine Ausdrucksmöglichkeit eröffnen, der eigenen Trauer nachzugehen.

Weiterlesen …

22
Sep

Begegnungs-Sonntag

11 Uhr Gottesdienst mit Pfr. i. R. Dieter Keucher, Chemnitz

14 Uhr Impulsreferat „Hörendes Gebet“ mit Pfr. Keucher, anschließend ist Gelegenheit zum praktischen Einüben.

Der Tag endet gegen 16.00 Uhr mit Kaffee und Kuchen.

November

20
Nov

Ein Feiertag für Paare

Referenten: Michael und Gabriela Kienapfel (familielive.de)

Beginn 9.30 Uhr
Ende gegen 21 Uhr

Kosten: 110 € pro Paar

Weitere Infos enthält der Einladungs-Flyer im Oktober.

30
Nov

Herrentagsfeier

Wir laden Sie ein, mit uns den Sonntag zu begrüßen und freuen uns, dass wieder einige Brüder der Jesus-Bruderschaft an diesem Wochenende in Hennersdorf sind, gemeinsam mit uns feiern und uns ein wenig von ihrem Erleben in der Bruderschaft erzählen.

Weiterlesen …